WECHSEL IM VERWALTUNGSRAT DER ROYAL TERBERG GROUP

12.10.2021 06:31:55

image0850n.png

George Terberg (rechts), der derzeitige Vorstandsvorsitzende der Royal Terberg Gruppe, wird den Vorsitz am 1. Oktober 2021 an seinen Cousin Godfried Terberg (links) übergeben.

IJsselstein (NL) – Bei der Royal Terberg Group, Familienunternehmen in fünfter Generation, überträgt der derzeitige Vorstandsvorsitzende George Terberg (68) am 1. Oktober nach fast 45-jähriger Tätigkeit im Unternehmen die Leitung an seinen Cousin Godfried Terberg (58).

Godfried Terberg: "George hat die Unternehmensgruppe auf ein höheres Niveau gebracht. Ich bin stolz darauf, sein Nachfolger zu sein. Ich will das Gute erhalten und notwendige Veränderungen weiter umsetzen, damit wir in Zeiten globaler Entwicklungen wie Nachhaltigkeit, Elektrifizierung und Digitalisierung ein solides und zukunftsfähiges Unternehmen bleiben. Innovation und Nachhaltigkeit liegen in unserer DNA. Weil wir uns immer auch für die nächsten Generationen verantwortlich fühlen, sind wir seit 152 Jahren erfolgreich. Jetzt ist es an der Zeit, die Royal Terberg Group auf eine nachhaltige Zukunft vorzubereiten, zum Wohle unseres Planeten".

Godfried Terberg war in den letzten zehn Jahren Vizepräsident der Royal Terberg Group und ist operativ für die Umweltabteilung verantwortlich.

Neu tritt Herr Rob van Hove dem Verwaltungsrat bei. Er ist operativ für den Bereich Spezialfahrzeuge verantwortlich. Der scheidende Vorstandsvorsitzende George Terberg wird Mitglied des Aufsichtsrats.

Die in der Automobilbranche tätige Royal Terberg Group, unterhält Niederlassungen in 12 Ländern und hat im Jahr 2020 mit insgesamt 3.000 Mitarbeitern einen Umsatz von über 1 Milliarde Euro erzielt. Weitere Informationen: www.royalterberggroup.com.

imageis3zg.png

Godfried Terberg, die vierte Generation des Familienunternehmens Royal Terberg Group, löst seinen Cousin George Terberg als Vorstandsvorsitzenden ab.

imagebzodr.png

Neu tritt Herr Rob van Hove dem Verwaltungsrat der Royal Terberg Group bei. Er ist operativ für den Bereich Spezialfahrzeuge verantwortlich.

 

 

 

              WHERE SPECIAL COMES AS STANDARD